Betten-freizeit-banner
stützpunkt bettendorf

Führungswechsel beim Bettendorfer Förderverein

Nach 12 Jahren als Vorsitzender stellte Manfred Poguntke sein Amt zur Verfügung.
Auf der Jahreshauptsversammlung am 10.03.2019 wurde unter der Regie von Wahlleiter Arnd Witzky, einstimmig Matthias Keuper als neuer 1. Vorsitzender gewählt. Ebenfalls einstimmig wählte die Versammlung Kai Neumann als stellvertretender Vorsitzender.  Horst Krämer als Kassenwart und Melanie Poguntke als Schriftführerin. Satzungsmäßig gehört dem Vorstand weiterhin Werner Witzky in seiner Funktion als Wehrführer an. Als Kassenprüfer wurden Manuel Metz und  Uwe Hegner, als Stellvertreter Heike Poguntke und Dirk Lawall gewählt.
Mit einem Präsentkorb bedankte sich der neue Vorstand bei Manfred Poguntke für die geleistete Arbeit. Dieser versprach, sowohl dem Verein als auch die Wehr weiterhin zu unterstützen.
 
Im Verlauf der Versammlung erfolgte seitens des Wehrführers Werner Witzky ein Rückblick über die Aktivitäten der Feuerwehreinheit 2018. Zum 31.12.2018 bestand die Einheit aus 15 Mitgliedern. Zwei neue Mitglieder konnten in 2018 für die Einheit gewonnen werden .
Die Übungsbeteiligung in Bettendorf war deutlich besser als in den Vorjahren. Monatlich fand eine Übung (Schwerpunkt FwDV 3 und FwDV 10) statt, im September gemeinsam mit den Kameraden aus Holzhausen. Auch nahm die Einheit an einer verbandsgemeindeweiten Übung teil.
Neben den Übungen gab es auch noch weitere Aktivitäten der Einheit: Anfang Januar sammelte  man weiterhin die Weihnachtsbäume der Dorfbewohner ein und entsorgte die Bäume ordnungsgemäß.  Desweiteren wurde von den Mitgliedern der Außenanstrich des Gerätehauses in Eigenleistung unter Leitung des Kameraden Robert Kaufmann erneuert. Die Kosten für das Material übernahm die Verbandsgemeinde. Weiterhin übernahm die Einheit, wie in den Vorjahren, die Verkehrssicherungsmaßnahmen beim  Sankt Martinumzuges des kath. Kindergarten in Nastätten.
Im Anschluß an die letzte Übung organisierte die Einheit für alle Mitglieder, Freunde und Gönner  aus Anlass des 90 jährigen Bestehens der Feuerwehr einen Glühweinabend. Besonders erfreulich war, dass auch viele ehemalige Mitglieder an dem Abend erschienen.
In 2019 werden zwei Mitglieder altersbedingt die Einheit verlassen. Beide erklärten, auch künftig die Bettendorfer Feuerwehr zu unterstützen. Positiv ist, dass aktuell fünf Mitglieder aus Bettendorf am Grundlehrgang auf VG-Ebene teilnehmen. Für 2019 sind u.a. zwei Gemeinschaftsübungen mit den Nachbarwehren Obertiefenfach und Holzhausen geplant.
Schriftführerin M. Poguntke berichtete über die Aktivtäten des Vereines in 2018. So besuchte man u.a. Festveranstaltungen der Nachbarfeuerwehren Buch, Obertiefenbach, Niedertiefenbach sowie Pohl und richtete selbst das alljährliche Schlachtfest aus. Zu erwähnen ist auch die jährliche Fahrt zum Weihnachtsmarkt. In 2018 ging es nach Heidelberg.
Kassenwart  Horst Krämer berichtete weiterhin über ein stabile Kassenlage. Diese werde aktuell durch einige Reparaturen am MTW belastet. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung.
Der neue Vorsitzende Matthias Keuper skizierrte zum Schluss der Versammlung die geplanten Vereinsaktivitäten für 2019 auf. So soll ein Vereinsausflug als auch die Weihnachtsfahrt stattfinden. Weiterhin sind für die Mitglieder, Freunde und Gönner eine Veranstaltung zur Wallburgisnacht als auch einen Glühweinabend im Advent vorgesehen. Natürlich wird die Feuerwehr auch die Feste der Nachbarwehren besuchen. Seitens der Mitglieder wurde ihm Unterstützung zugesichert. Für weitere  Fragen zur Versammlung stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Bild FFW Bettendorf
Im Vorfeld zur Versammlung wurde ein Bild von Fördervereinsvorstand und der aktiven Einheit aufgenommen:
von links: H. Krämer, M. Poguntke, A. Witzky, M. Poguntke, M. Keuper, E. Schmidt, R. Kaufmann,
K. Neumann, H. Poguntke, I.Spristerbach, D. Lawall, A. Wilhlem, C. Keuper, M. Metz, U. Hegner
und W. Witzky   (es fehlt: J. Breustedt)
 

Werner Witzky, Wehrführer

IMG_0403

Uwe Hegner  Bettendorf 2019

[Feuerwehr] [Dienstplan] [Chronik] [Aktuelles] [Kontakt] [Veranstaltung] [Wehrführer]